Sicherheit

Sicherheitsausstattung

Besonders steife Fahrgastzelle, Front- und Seitenairbags mit Kopf- und Thoraxschutz, Aufprallsensoren, 3-Punkt- Gurte mit Gurtkraftbegrenzern auf allen Plätzen, aktive Kopfstützen, verstärkte Rückenlehnen, (die bei einer Kollision ein Eindringen von Gepäckstücken in den Passagierraum verhindern), Rücksitze mit Anti-Submarining-Funktion sowie ISOFIX-Kindersitzbefestigung auf dem Beifahrersitz und den hinteren Außenplätzen. Darüber hinaus bietet der Clio Grandtour einen hohen Fußgängerschutz: Die Motorhaube und der gesamte Vorderwagen geben bei einem Fußgängerunfall gezielt nach und verringern die Gefahr von Hüft- und Kopfverletzungen.

Aktive und passive Sicherheit auf höchstem Niveau

Im Renault Clio Grandtour wird Sicherheit groß geschrieben: Alle Ausstattungvarianten verfügen serienmäßig über eine umfangreiche aktive und passive Sicherheitsausstattung. Somit bietet der Clio Grandtour den Passagieren bestmöglichen Schutz. Profitieren Sie im Renault Clio Grandtour vom umfassenden Know-how von Renault in Sachen Sicherheit.

ISOFIX-System

Der Beifahrersitz und die hinteren Außenplätze sind mit dem ISOFIX-System ausgestattet. So reisen auch die Kleinsten stets sicher.

Bremsassistent

Der Renault Clio Grandtour verfügt serienmäßig über ABS und einen Bremsassistenten. Er verkürzt den Anhalteweg, indem er bei einer Vollbremsung sofort den maximalen Bremsdruck aufbaut. Gleichzeitig aktiviert er die Warnblinkanlage.

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Dank des serienmäßigen ESP behält der Fahrer auch dann die Kontrolle über den Renault Clio Grandtour, wenn die Reifen kurzzeitig die Haftung verlieren. Das System bremst je nach Situation eines oder mehrere Räder selektiv ab und hält das Fahrzeug so auf Kurs.